Aktuelles

Vortragsreihe und Seminar „A matter of teamwork“, Wintersemester 2021/22

„A matter of teamwork. Interdisziplinäre Zugänge zu Kunst- und Bildwerken“ verschränkt im Wintersemester 2021/2022 eine öffentliche Vortragsreihe mit zwei gleichnamigen Seminaren an der Universität Konstanz/der TH Köln und an der TU Berlin. In der Vortragsreihe widmen sich interdisziplinäre Teams aus Expert*innen konkreten Fallbeispielen der aktuellen Kunst- und Restaurierungswissenschaft und beleuchten die gemeinsame Arbeit im Team: ihre Genese, ihre Chancen und ihre Herausforderungen.

Weiterlesen

 

 

Kurzfilmreihe zu den Forschungsprojekten

Mit kurzen Filmen geben die KolletiatInnen seit dem vergangenen Wintersemester 2020/2021 Einblicke in ihre Forschungsprojekte: Ab dem 1. Oktober 2020 präsentieren sie monatlich in Eigenregie Hauptfragen ihrer Dissertationsprojekte, sie berichten über ihre Praxissemester und Forschungsaufenthalte, führen Interviews oder stellen zentrale Texte ihrer Forschungsarbeit vor. Schauen Sie rein!

Online Vortrag von Dr. Lindsay Cook: "Restoring Notre Dame: A Look at the Digital Scans That Could Help"

"Starting in 2010, the late architectural historian Andrew Tallon used 3-D laser scanning technology and high-resolution panoramic photography to create a near-complete digital record, inside and out, of Notre-Dame of Paris, one of the world’s most celebrated structures. Professor Cook presents an overview of Tallon’s achievement and discusses its contribution to the rebuilding of this beloved cathedral in the wake of the tragic fire of April 2019."

– The Frick Collection

Hier gehts zum Video.

„Über das Eintauchen einer Kunstwissenschaftlerin in die first sights, second und third thoughts der Restaurierung und Kunsttechnologie“ – Blogbeitrag von Verena Wallner

Verena Wallner berichtet über ihren Praxisaufenthalt in der Abteilung für Kunsttechnologie und Restaurierung des Kölner Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud in einem Blogbeitrag. Der Blick auf den Blog „Wie Wissen ausstellen?“ des Graduiertenkollegs „Wissen | Ausstellen“, das ebenso wie „Rahmenwechsel“ von der VolkswagenStiftung gefördert wird, lohnt sich allemal.