Partizipierende WissenschaftlerInnen und Praxispartner

Das Kolleg wird von einem personellen und institutionellen Netzwerk getragen, das sich durch das Interesse an einem Brückenschlag zwischen den Disziplinen auszeichnet. Es gewährleistet eine individuell zugeschnittene, transdisziplinäre Begleitung der Promovierenden.

Den ErstbetreuerInnen in Konstanz und Stuttgart werden neben den Zweitbetreuern aus dem akademischen Bereich zwei MentorInnen zur Seite gestellt, deren Aufgabe es ist, das Projekt als „Praxisbotschafter“ inhaltlich zu begleiten und es vor allem auch während des jeweiligen Praxisaufenthalts systematisch zu unterstützten.

Eine Auflistung des jeweiligen Betreuungsteams findet sich bei den einzelnen Projektbeschreibungen.